Kasteiung


Kasteiung
f self-chastisement; (Enthaltung) self-denial
* * *
Kas|tei|ung
f -, -en
castigation
* * *
Kas·tei·ung
<-, -en>
f (veraltend) castigation, self-denial
* * *
die; Kasteiung, Kasteiungen self-chastisement; (fig.) self-denial
* * *
Kasteiung f self-chastisement; (Enthaltung) self-denial
* * *
die; Kasteiung, Kasteiungen self-chastisement; (fig.) self-denial

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kasteiung — (im 16. Jahrh. noch Kestigung, v. lat. castigatio, »Züchtigung«), Bezeichnung für freiwillige Entbehrungen und Leiden, die man zur Beschränkung der Sinnlichkeit übernommen; vgl. Buße und Fasten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kasteiung — Darstellung von Schiiten, die sich am 10. Muharram selbst geißeln. 1909, İstanbul, gemalt vom osmanischen Hofmaler Fausto Zonaro. Kasteiung oder Selbstkasteiung (von lat. castigatio „Züchtigung“), im mittelalterlichen Deutsch Kestigung,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kasteiung — Kas|tei|ung 〈f. 20〉 1. das Sichkasteien 2. Entbehrung, Bußübung * * * Kas|tei|ung, die; , en: das Sichkasteien. * * * Kas|tei|ung, die; , en: das Sichkasteien …   Universal-Lexikon

  • Kasteiung — Kas|tei|ung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Heinrich Seuse — Spätere Darstellung: Holzschnitt des 15. Jahrhunderts Dominikanerkloster in Konstanz, historisierende Rekonstruktion …   Deutsch Wikipedia

  • Geißel — Peitsche * * * Gei|ßel [ gai̮sl̩], die; , n: 1. (früher) zur Züchtigung oder Kasteiung verwendeter Stab mit Riemen oder Schnüren: jmdn. mit der Geißel züchtigen. Syn.: ↑ Knute, ↑ Peitsche. 2. (geh.) etwas, was jmdm. anhaltend zusetzt, was jmd.… …   Universal-Lexikon

  • Abtötung des Fleisches — Als Kasteiung oder Selbstkasteiung (lat. castigatio „Züchtigung“) bezeichnet man freiwillige Entbehrungen und Leiden, die man zur Beschränkung oder Abtötung der Sinnlichkeit auf sich nimmt („Abtötung des Fleisches“). Im 16. Jahrhundert war… …   Deutsch Wikipedia

  • Barfuß — Barfußlaufen in der Natur. Barfüßigkeit oder Bloßfüßigkeit bedeutet ohne Fußbekleidung (altertümlich: „baren Fußes“, „bloßen Fußes“), also ohne Schuhe und Strümpfe zu gehen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Barfußlaufen — in der Natur. Barfüßigkeit oder Bloßfüßigkeit bedeutet ohne Fußbekleidung (altertümlich: „baren Fußes“, „bloßen Fußes“), also ohne Schuhe und Strümpfe zu gehen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Barfußwandern — Barfußlaufen in der Natur. Barfüßigkeit oder Bloßfüßigkeit bedeutet ohne Fußbekleidung (altertümlich: „baren Fußes“, „bloßen Fußes“), also ohne Schuhe und Strümpfe zu gehen. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Buße (Christentum) — In der religiösen Bedeutung ist Buße die Umkehr des Menschen zu Gott, von dem er sich durch die Sünde entfernt hat. Dieser Begriff ist so unterschiedlich vom Alltagsgebrauch des Worts Buße, dass er fast im Gegensatz dazu steht. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.